Stein des Monats März: der Aquamarin

Aquamarin

Schon die Übersetzung seines Namens „Wasser des Meeres“ lässt vermuten, dass seine Farbe ausschlaggebend für die Namensgebung war.

Seine außergewöhnliche Farbgebung reicht von sanften Pastelltönen bis zu einem kräftigen Dunkelblau.

Häufig wird der Aquamarin auch als „Mutter der Edelsteine“ bezeichnet, da er in seiner chemischen Zusammensetzung zu der Familie des Berylls gehört.

 

In der griechischen Mythologie gilt er als Edelstein der den „Gott des Meeres: Poseidon“ besänftigen kann.

Als Geburtsstein des Monats März soll er positiven Einfluss auf unsere Weisheit und Besonnenheit haben.

In jedem Fall ist er ein „eye-catcher“ da er durch seine Farbbrillanz an das Wasser des Meeres und damit an das „Wasser des Lebens“ erinnert.

Das könnte Dich auch interessieren …