Silberschmuck in Hammerschlagoptik

Schmuck in Hammerschlagoptik

Eine immer wieder beliebte Oberflächentechnik beim Designen und Schmieden von Schmuckstücken in  unseren Goldschmiedekursen ist der: “Hammerschlag”

Mit Hilfe eines Punzenhammers wird das Material stark ausgeprägt. Diese Technik eignet sich besonders für Schmuckstücke die stark beansprucht werden, wie zum Beispiel der auf dem Foto abgebildete Armreif aus 925 Silber. Hierbei kann man recht dünn ausgewalztes Material verwenden, da durch die Hammerschläge das Material ausgehärtet wird und somit stärker beansprucht werden kann.

Die Hammerschlagoptik findet sich in vielen Schmuckstücken wieder. So kann man eine ganze Schmuckkollektion in dieser Optik gestalten. Sie ist zeitlos, robust und pflegeleicht.

Das könnte dich auch interessieren …