Jugendliche schmieden Firmkreuze in Dorsten

 

 

 

 

Zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung werden Jugendliche kreativ und schmieden in der Pfarrgemeinde St. Agatha in Dorsten ihr eigenes Firmkreuz.

Persönlich, individuell und einzigartig werden die Ergebnisse sein, weil jeder seine eigene Stilrichtung verfolgen kann.

Mit Impulsen des Pastoralreferenten zur Geschichte und Bedeutung des Kreuzes schmieden die Jugendlichen eine bleibende Erinnerung welche sie immer mit ihrer Firmung in Verbindung bringen werden.

Termine: am Dienstag 10. Mai von 16-20 Uhr und am Samstag 28. Mai von 10-14 und von 15-19 Uhr.

Einen ersten Eindruck vermittelt auch ein Bericht in der WAZ.

Das könnte Dich auch interessieren …