Junge Goldschmiedegesellen im Kindergarten

Mit Säge, Feile, Schmirgel, Schleifstein, Punzenhammer tauchen Mädchen und Jungen des Kindergarten St. Andreas in Haltern am See in das Goldschmiedehandwerk ein.

Unter der fachkundigen Anleitung der Goldschmiedemeisterin schmieden alle einen Kettenanhänger aus Kupfer. Hochkonzentriert war schon die erste Gruppe am Mittwoch, 15. Mai  bei der Arbeit wenn es darum ging, dem Anhänger seine bestimmte Oberflächenstruktur zu geben. Die zweite Gruppe schmiedet am 29. Mai.

Wir meinen: “Nachwuchsprobleme im Goldschmiedehandwerk dürfte es zumindest  in Haltern am See nicht geben!”

 JungeGoldschmiedegesellen im Kindergarten St

 

Das könnte dich auch interessieren …